Betriebliches Gesundheitsmanagement2019-09-20T11:46:30+00:00

Das VRG Konzept: Hohe Compliance sowie ein nachhaltiger und bedarfsgerechter Ansatz

Die gesundheitlichen Belastungen, welche Arbeitnehmer am Arbeitsplatz ausgesetzt sind, unterscheiden sich in jedem Unternehmen. Im Rahmen des VRG-Konzepts beraten wir bedarfsgerecht, welche Maßnahmen für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen am effektivsten sind. Dabei bieten wir Ihnen entweder ein Gesamtprogramm aus allen drei Bausteinen oder Sie wählen die Module, welche sich am sinnvollsten in Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement einfügen.

Ob ganzheitliche betriebliche Gesundheitsförderung oder Einzelmaßnahmen für Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement – Wir sind Ihr starker Partner.

Mit diesen Bausteinen füllen Sie Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement mit Leben

ERGONOMIE UND RÜCKENGESUNDHEIT

BAUSTEIN 1: ANALYSIEREN

MEHR INFO

BAUSTEIN 1: ANALYSIEREN

In diesem Baustein suchen wir nach Risikofaktoren, z.B. potentiellen Ergonomieproblemen am Arbeitsplatz des Mitarbeiters, untersuchen die Bewegungsmuster und Erstellen nach Bedarf eine Gefährdungsbeurteilung

Diese Module bieten wir Ihnen an:

Ergonomieberatung im Unternehmen, Arbeitsplatzanalyse, Gefährdungsbeurteilung

BAUSTEIN 2: INFORMIEREN

MEHR INFO

BAUSTEIN 2: INFORMIEREN

Um die neue Verhaltensmuster zu verstetigen und damit ein Zurückfallen in alte Verhaltensweisen und Bewegungsmuster zu verhindern, werden Ihre Mitarbeiter nach Anforderung geschult. Dabei geht es vor allem um die Vermittlung von Handlungs- und Effektwissen, um so Problemlösekompetenz in Ihrem Unternehmen zu schaffen.

Diese Module bieten wir Ihnen an

Ergonomieseminare, Rücken-Workshops, Hebe-Trage-Training, Multiplikatorenschulung

BAUSTEIN 3: BEWEGEN

MEHR INFO

BAUSTEIN 3: BEWEGEN

Jahrelange Fehlbelastung verursacht muskuläre Dysbalancen und Schäden, welche wir mit unseren sportwissenschaftlich fundierten Programmen in Ihrem Unternehmen oder bei uns vor Ort angehen.

Diese Module bieten wir Ihnen an

Mini-Bewegungspause, Back Attack – die bewegte Rückenschule, Bürogymnastik, aktive Pause

ANALYSIEREN

In diesem Baustein suchen wir nach Risikofaktoren, z.B. potentiellen Ergonomieproblemen am Arbeitsplatz des Mitarbeiters, untersuchen die Bewegungsmuster und Erstellen nach Bedarf eine Gefährdungsbeurteilung

Diese Module bieten wir Ihnen an:

Ergonomieberatung im Unternehmen, Arbeitsplatzanalyse, Gefährdungsbeurteilung

INFORMIEREN

Um die neue Verhaltensmuster zu verstetigen und damit ein Zurückfallen in alte Verhaltensweisen und Bewegungsmuster zu verhindern, werden Ihre Mitarbeiter nach Anforderung geschult. Dabei geht es vor allem um die Vermittlung von Handlungs- und Effektwissen, um so Problemlösekompetenz in Ihrem Unternehmen zu schaffen.

Diese Module bieten wir Ihnen an

Ergonomieseminare, Rücken-Workshops, Hebe-Trage-Training, Multiplikatorenschulung

BEWEGEN

Jahrelange Fehlbelastung verursacht muskuläre Dysbalancen und Schäden, welche wir mit unseren sportwissenschaftlich fundierten Programmen in Ihrem Unternehmen oder bei uns vor Ort angehen.

Diese Module bieten wir Ihnen an

Mini-Bewegungspause, Back Attack – die bewegte Rückenschule, Bürogymnastik, aktive Pause

DIE GESUNDHEIT IHRER MITARBEITER ALS WERTSCHÖPFUNGSFAKTOR

In der heutigen Zeit müssen Mitarbeiter hocheffizient sein, um dem gestiegenen externen Konkurrenzdruck zu kompensieren. Ein gutes Betriebsklima und natürlich gesunde Mitarbeiter sind dabei Grundvorrausetzung, dieser Belastung langfristig standzuhalten.

Mit einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement stellen Sie die Weichen, um die bestmöglichen Rahmenbedingungen für leistungsfähige Mitarbeiter zu schaffen.

STRESSMANAGEMENT UND RESILIENZ

BAUSTEIN 1: ANALYSIEREN

MEHR INFO

BAUSTEIN 1: ANALYSIEREN

Erfassung der individuellen Stressbelastung und Ermittlung des Handlungsbedarfes
Den Themen Stress und Stressbewältigung wurde in jüngster Zeit immer mehr Aufmerksamkeit zuteil. Die Zahl der aufgrund von Stressfolgen Krankgeschriebener hat in den letzten Jahren stetig zugenommen.

BAUSTEIN 2: INFORMIEREN

MEHR INFO

BAUSTEIN 2: INFORMIEREN

Seminar zum Thema Stress und Stressmanagement („Stress-Attack“)
Die Teilnehmer sollen durch Partizipation am interaktiven Seminar „Stress Attack“ ein besseres Verständnis für Stress und dessen Ursachen entwickeln, um weitergehend ihre persönlichen Stressoren zu erkennen und durch die Anwendung von Bewältigungsstrategien adäquat zu reagieren.

BAUSTEIN 3: ENTSPANNEN

MEHR INFO

BAUSTEIN 3: ENTSPANNEN

Entspannungsverfahren (PMR)
Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung basiert auf der Annahme, dass eine erhöhte geistige oder seelische Belastung mit einer höheren muskulären Anspannung einhergeht und umgekehrt. Durch Entspannung der Muskulatur solle eine Entspannung der Psyche herbeigeführt werden.

ANALYSIEREN

Erfassung der individuellen Stressbelastung und Ermittlung des Handlungsbedarfes
Den Themen Stress und Stressbewältigung wurde in jüngster Zeit immer mehr Aufmerksamkeit zuteil. Die Zahl der aufgrund von Stressfolgen Krankgeschriebener hat in den letzten Jahren stetig zugenommen.

INFORMIEREN

Seminar zum Thema Stress und Stressmanagement („Stress-Attack“)
Die Teilnehmer sollen durch Partizipation am interaktiven Seminar „Stress Attack“ ein besseres Verständnis für Stress und dessen Ursachen entwickeln, um weitergehend ihre persönlichen Stressoren zu erkennen und durch die Anwendung von Bewältigungsstrategien adäquat zu reagieren.

ENTSPANNEN

Entspannungsverfahren (PMR)
Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung basiert auf der Annahme, dass eine erhöhte geistige oder seelische Belastung mit einer höheren muskulären Anspannung einhergeht und umgekehrt. Durch Entspannung der Muskulatur solle eine Entspannung der Psyche herbeigeführt werden.

Motivation durch Anerkennung

Grundpfeiler eines guten Betriebsklimas ist das Empfinden persönlicher Anerkennung. Ihre Mitarbeiter verbringen den größten Teil Ihres Alltags in Ihrem Unternehmen. Oft bleibt in der außerbetrieblichen Freizeit wenig Zeit für Sport und Entspannung. Dies zeigt sich auch darin, dass sich Studien zu Folge 80% der Mitarbeiter mehr Initiative im Bereich der Gesundheitsförderung vom Arbeitgeber wünschen.

Als verantwortungsbewusstes Management können Sie hier Ihre Anerkennung für den einzelnen Mitarbeiter durch betriebliches Gesundheitsmanagement ausdrücken. So zeigen Sie Ihren Mitarbeitern Wertschätzung für deren Arbeit, fördern deren Wohlbefinden und motivieren Sie zu Höchstleistungen.

Leistungsaufstellung für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Detaillierte informationen zu unseren Leistungsbausteinen finden Sie in folgendem Dokument:

Krankheitsausfälle sind teuer

Gerade durch die Optimierung von komplexen Prozessen können Unternehmen im heutigen Wettbewerben bestehen. Umso fataler ist der Ausfall der wichtigsten Akteure in diesen Prozessen: Ihre Mitarbeiter. Rückenschmerzen verursachen die meisten Krankheitstage die Ihr Unternehmen statistisch gesehen zwischen 245,- und 830,- Euro pro Tag kosten – Je nachdem wie disruptiv der Ausfall für die Prozesse in Ihrem Unternehmen ist, können die Kosten jedoch auch höher sein.

Eine Investition die sich auszahlt

Eine Investition in das betriebliche Gesundheitsmanagement erhöht nicht nur die Motivation und Loyalität Ihrer Mitarbeiter, sondern hilft auch dabei, Krankheitstage zu verhindern.

Die Vorteile von betrieblichem Gesundheitsmanagement im Überblick:

  • Niedriger Krankenstand
  • Höhere Konzentrationsfähigkeit
  • Begeisterung und Mitnahme des einzelnen Mitarbeiters
  • Hohe Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber
  • Höhere Arbeitsqualität
  • Bessere Leistungsfähigkeit
  • Erhöhte Produktivität

Auf unsere betriebliche Gesundheitsförderung vertrauen:

Auf unsere betriebliche Gesundheitsförderung vertrauen: